Freitag, 15. November 2019
LEXIKON DURCHSUCHEN
Obstlexikon
04Obstlexikon
Früchte gehören wie Gemüse zum „täglichen Brot“ einer ausgewogenen und gesunden Ernährung. Der mehrmals tägliche Genuss dieser vielfältigen, pflanzlichen Lebensmittel fördert die Gesundheit und das Wohlbefinden. In der Vielfalt des Obstkorbes verstecken sich viele lebenswichtige Vitamine und Mineralstoffe, verdauungsfördernde Ballaststoffe und fit machende sekundäre Pflanzenstoffe. Allerdings liefert Obst auch jede Menge Energie in Form von Fruchtzucker und ist damit kalorienreicher als Gemüse. Eine Handvoll Himbeeren, ein Glas frischer Orangensaft oder eine Banane am Tag bringen trotzdem gesunde Kraft für zwischendurch.
Alle
A
B
C
E
F
G
H
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
W
Z
Alle
Die Papaya stammt aus dem tropischen Mittelamerika und Südmexiko. Heute wächst sie in den feuchten Tropen und den frostfreien Subtropen wie in Mittel- und Südamerika, Westindien und Afrika. Aussehen und Geschmack Die Frucht ist länglich-oval und wird bis zu 25 Zentimeter lang. ...  weiter
Passionsfrüchte kommen aus Mittel- und Südamerika. Sie wachsen am besten in den Subtropen und in tropischen Höhenlagen. Es gibt über 400 Arten. Die bekanntesten sind die Maracuja und die Granadilla. Aussehen und Geschmack Die Frucht ist oval und misst zwischen fünf und 25 Zentimetern. ...  weiter
Pepinos werden in den Hochtälern Kolumbiens und Perus, in Chile und Neuseeland angebaut. Aussehen und Geschmack Die Frucht ist länglich, zugespitzt und acht bis 20 Zentimeter lang. Die Schale ist hellgelb mit lila Streifen. Das Fruchtfleisch ist gelb mit zum Teil essbaren Kernen. ...  weiter
Der Pfirsich (Prunus persica) ist ein Rosengewächs (Rosaceae) und damit nahe verwandt mit Marillen und Mandeln. Der Pfirsich ist eine der ältesten Kulturpflanzen. Bereits vor 4000 Jahren wurde er in China kultiviert. Der Pfirsichbaum ist sehr wärme- und lichtliebend. Haupterzeugerland ...  weiter
Die Physalis stammt aus Peru. Heute wird sie in tropischen und subtropischen Regionen Asiens, Afrikas und Europas angebaut. Die Früchte sind auch unter dem Namen Kapstachelbeeren bekannt. Aussehen und Geschmack Die Frucht ist kirschförmig und hat einen Durchmesser von einem bis ...  weiter
Diese Kaktusfrucht stammt aus den tropischen und subtropischen Regionen Mittel- und Südamerikas. Aussehen und Geschmack Die Frucht ist zirka zehn Zentimeter lang. Die gelbliche bis rosarote Schale ist mit warzenähnlichen Höckern bedeckt. Das Fruchtfleisch ist weiß. Die kleinen ...  weiter
Die Pomelo stammt aus Israel. Heute wird sie auch in Südamerika angebaut. Aussehen und Geschmack Die Frucht hat einen Durchmesser von zirka 15 Zentimetern. Die Schale ist dick und grüngelb bis orange. Das Fruchtfleisch ist saftig und gelb bis rosa. Der Geschmack ist säuerlich ...  weiter
Die Quitte (Cydonia oblonga) ist eine fast vergessene Frucht. Dabei war sie bereits in der römischen Antike als "Kretischer Apfel" bekannt. Quitten zählen als Kernobst zu den Rosengewächsen (Rosaceae). Ihr aromatischer, zitronenähnlicher Duft hat früher Hausfrauen veranlasst ...  weiter
Rambutane stammen aus Thailand, Sri Lanka und Costa Rica. Aussehen und Geschmack Die Frucht ist kastaniengroß. Sie ähnelt der Litschi Die Schale ist lederartig und mit zahlreichen orange-roten, nach außen hin heller werdenden Haaren besetzt. Das Fruchtfleisch ist geleeartig ...  weiter
Kultiviert: Seit ca. 1800 Herkunft: Nordosteuropa Familie: Steinbrechgewächse Verwandtschaft Jostabeere, Stachelbeere Innere Werte Viel Vitamin C, Provitamin A, Vitamin E, Kalium, Calcium, Phosphor, Magnesium und Eisen, hoher Ballaststoffgehalt; Fruchtsäuren Wirkung harntreibend ...  weiter
Kultiviert: Seit der Antike Herkunft: Kaukasus Familie: Rosengewächse Verwandtschaft Apfel, Birne, Quitte, Kirsche, Weichsel, Marille, Pfirsich, Nektarine, Mirabelle, Brombeere, Erdbeere, Himbeere Innere Werte Beta-Carotine, B-Vitamine, Vitamin E, Kalium, Phosphor und Magnesium ...  weiter
Die Sharonfrucht stammt aus Israel. Aussehen und Geschmack Die Frucht ähnelt im Aussehen einer Tomate. Die Haut ist dünn, glänzend und orange bis rot. Das Fruchtfleisch ist saftig und ebenfalls orange. Die Frucht besitzt keine Kerne. Der Geschmack ist erfrischend und erinnert ...  weiter
Kultiviert: Seit dem 15. Jahrhundert in Mitteleuropa Herkunft: Eurasien und Nordafrika Familie: Steinbrechgewächse Verwandtschaft Jostabeere, Ribisel Innere Werte Vitamin C, Provitamin A, Vitamin E, Folsäure, Kalium, Phosphor, Magnesium, Eisen, Ballaststoffe, Fruchtsäuren Wirkung ...  weiter
Die Weintrauben, eigentlich Weinbeeren (Vitis vinifera) gehören zur Familie der Vitaceaen. Urformen der Weinrebe gab es bereits im Tertiär. Ursprünglich stammen sie aus Mittelasien und Transkaukasien, dem heutigen Armenien, Georgien und Aserbaidschan. Bereits vor fünf Jahrtausenden ...  weiter
Die Zitrone stammt ursprünglich aus China. Heute sind sie in subtropischen Gebieten Asiens, in Teilen der USA und in warmen Mittelmeerländern zu finden. Aussehen und Geschmack Die Frucht ist etwas länglich. Die Schale ist leicht glänzend und leuchtend gelb. Das Fruchtfleisch ...  weiter
Seite:  « Zurück 1 2 3 4 Nächstes »

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information