Dienstag, 10. Dezember 2019
LEXIKON DURCHSUCHEN
Obstlexikon
Foto: flickr © E.Kopyszew

Himbeeren (Rubus idaeus) gehören zur botanischen Familie der Rosengewächse. Sie werden erwerbsmäßig angebaut, gedeihen aber auch wild in Mittel- und Nordeuropa, in Asien und in Nordamerika. In Österreich werden jährlich rund 1100 Tonnen Himbeeren geerntet. Über 400 Tonnen davon stammen jeweils aus der Steiermark und aus Niederösterreich. Die Himbeersorten im Erwerbsanbau sind zahlreich. Bisher sind rund 400 Arten bekannt, die zu dieser Gattung zählen.

Verwendung und Zubereitung
Aussehen und Geschmack
Inhaltsstoffe und Gesundheitswert




Alle
A
B
C
E
F
G
H
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
W
Z

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information