Sonntag, 17. November 2019
LEXIKON DURCHSUCHEN
Inhaltsstoffelexikon
05Inhaltsstoffelexikon
Lebensmittel stillen nicht nur Hunger und Durst, sondern liefern auch Energie und Nährstoffe, wie Vitamine und Mineralstoffe. Diese sind lebensnotwendig und müssen mit der Nahrung zugeführt werden, da der Körper Mineralstoffe nicht selbst bilden kann. Im Wesentlichen bestehen Nahrungsmittel aus Kohlenhydraten, Fetten, Proteinen, Mengen- und Spurenelementen.
Alle
A
B
C
E
F
K
M
N
O
P
S
T
V
B
Ballaststoffe (Nahrungsfasern) zählen zu den komplexen Kohlenhydraten. Sie sind Zellwandbestandteile pflanzlicher Lebensmittel. Sie dienen als Gerüstsubstanz und als "Verpackung" für pflanzliche Inhaltsstoffe. Ballaststoffe können praktisch unverdaut den Dünndarm passieren. ...  weiter
Bioaktive Substanzen sind in allen pflanzlichen und in milchsauer vergorenen Lebensmitteln (wie Joghurt, Buttermilch, Sauerkraut) enthalten. Sie greifen aktiv in den menschlichen Stoffwechsel ein indem sie folgende Funktionen erfüllen:  Bakterienabwehr Stärkung der Abwehrkräfte ...  weiter
Biotin ist ein wasserlösliches Vitamin. Funktionen Wichtig für den Energiestoffwechsel Wichtig für die Haut Unterstützt Vitamin K bei der Blutgerinnung Vorkommen Pflanzliche Lebensmittel: Hülsenfrüchte, Nüsse, Hefe, Haferflocken Tierische Lebensmittel: Leber, Niere, ...  weiter
Butter ist eine Emulsion von Wasser in Milchfett und wird als Streichfett verwendet. Sie wird aus pasteurisiertem Rahm hergestellt und enthält alle Milchbestandteile. Der Fettgehalt beträgt mindestens 80 Prozent. Für die Herstellung von einem Kilogramm Butter werden rund 25 Liter ...  weiter

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information