Sonntag, 19. November 2017
LEXIKON DURCHSUCHEN
Gemüselexikon
Foto: flickr © HaSHe

In Österreich sind Tomaten (Paradeiser, Lycopérsicon lycopérsicum) hauptsächlich als Paradeiser bekannt. Dieser Ausdruck kommt vom Paradiesapfel (auch Liebesapfel). Wahrscheinlich wurde die Tomate auf Grund der verführerischen roten Farbe so benannt. Das Wort "Tomate" stammt von der aztekischen Bezeichnung "tomatle". Dies bedeutet "Schwellpflanze". In Österreich werden pro Person und pro Jahr im Durchschnitt bis zu 16,5 Kilo Paradeiser verspeist.

Anbau, Form und Geschmack
Inhaltsstoffe und Gesundheitswert
Reife, Qualität und Lagerung
Verwendung und Zubereitung




Alle
A
B
C
E
F
G
K
L
M
P
R
S
T
V
W
Z

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information

SERVICE