Montag, 19. August 2019
LEXIKON DURCHSUCHEN
Gemüselexikon
Foto: flickr © digital cat

Die Familie der Kürbisgewächse (Cucúrbita, Cucurbitáceae) erstaunt mit ihrer Vielfalt an Aromen, Formen, Größen und Farben. Zu den etwa 850 bekannten Arten gehören Wintersorten wie Speisekürbisse (zum Beispiel Riesenkürbis, Spaghettikürbis, Patisson oder Rondini) und ungenießbare Zierkürbisse. Auch Zucchini, Salatgurken und Melonen gehören zur großen Familie der Kürbisgewächse. Neben dem Fruchtfleisch können auch die Kürbisblüten zum Kochen verwendet werden. Eine Besonderheit sind die nährstoffreichen Samen, die Kürbiskerne. Aus ihnen wird die in Österreich beliebte Spezialität - das aromatische Kürbiskernöl - hergestellt.

Anbau, Form und Geschmack
Inhaltsstoffe und Gesundheitswert
Reife, Qualität und Lagerung
Verwendung und Zubereitung

Kürbiskerne und Kürbiskernöl




Alle
A
B
C
E
F
G
K
L
M
P
R
S
T
V
W
Z

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information