Sonntag, 07. Juni 2020
LEXIKON DURCHSUCHEN
Ernährungsglossar

Die Zöliakie, auch einheimische Sprue oder glutensensitive Enteropathie genannt, ist eine Unverträglichkeit des Dünndarms gegenüber Gluten, einem Getreideeiweiß in Roggen, Weizen, Gerste, Hafer und Dinkel. Aufgrund dieser Unverträglichkeit kommt es zu Schädigungen der Schleimhaut im Dünndarm, speziell der Dünndarmzotten. Dadurch können verschiedene Nährstoffe (z. B. Vitamine, Mineralien, Kohlenhydrate, Fette) nur noch bedingt oder gar nicht mehr über den Dünndarm aufgenommen werden. Symptome sind u. a. Durchfall, Völlegefühl, Übelkeit, Gewichtsverlust, Blutarmut, Vitamin- und Eiweißmangel.




Quelle
forum.ernährung heute
www.forum-ernaehrung.at
Alle
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information