Donnerstag, 09. April 2020
LEXIKON DURCHSUCHEN
Ernährungsglossar

Getreide und Getreideprodukte liefern reichlich lebensnotwenige Energie in Form von Kohlenhydraten. Vollkornvarianten der Getreideerzeugnisse enthalten sättigende Ballaststoffe für einen gesunden Darm und verschiedenste Vitalstoffe (Vitamine und Mineralstoffe – lebenswichtige Vitalstoffe). Der Hauptbestandteil dieser Lebensmittel ist Stärke. Sie wird im Körper langsam zu den einzelnen Zuckermolekülen abgebaut. Zu den gängigen und bekanntesten Getreidesorten gehören Weizen, Dinkel, Roggen, Gerste und Hafer. Auch Reis, Hirse, Grünkern und Mais sowie Getreidealternativen wie Amarant, Buchweizen und Quinoa sind gute Energielieferanten. Sie eigenen sich besonders als Zutaten für Aufläufe, Salate und Getreidebreie. Getreide kann sowohl süß als auch salzig zubereitet werden und sättigt lang anhaltend.



Alle
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information