Dienstag, 12. November 2019
LEXIKON DURCHSUCHEN
Ernährungsglossar

Substanz, die von Nebennierenmark und Nervenendigungen gebildet wird und u.a. als Hormon im Kohlenhydratstoffwechsel wirkt. Es ist ein Gegenspieler des  Insulins, erhöht also den Blutzuckerspiegel. Außerdem steigert es den Fettabbau. In Stress- und Gefahrensituationen wird vermehrt Adrenalin ausgeschüttet, wodurch der Blutdruck erhöht wird, der Herzschlag beschleunigt, die Gehirndurchblutung verbessert und die Atemwege erweitert wird.




Quelle
forum.ernährung heute
www.forum-ernaehrung.at
Alle
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information