Montag, 22. April 2019
LEXIKON DURCHSUCHEN
Diäten A - Z
diaetDiäten A - Z
Der Markt für Ratgeber zum Thema Abnehmen boomt wie nie zuvor. Kein Wunder: Die Zahl der Übergewichtigen steigt stetig, wie aktuelle Ernährungsberichte dokumentieren. Hier finden Sie eine Auflistung aller bekannten Diäten von A bis Z.
Alle
A
B
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
V
W
Z
Alle
  170 g Getreide (Reis, Gerste, Weizen, Hirse, Hafer, Dinkel) oder Getreidemischungen mit Obst und Gemüse stehen eine Woche lang auf dem Programm.   Fettarme Milchprodukte sind nur selten erlaubt. Verboten sind Fisch, Fleisch, Geflügel und alle tierischen Fette.   ...  weiter
  Wer glaubt, dass Übergewicht rein biochemische Ursachen hat, hat nur die Hälfte verstanden. Und dass beispielsweise Vitamin C -Mangel Menschen dick macht, ist ebenso eine falsche Behauptung. Die Diäten sind im Wesentlichen normale Mischkostdiäten mit einem erhöhten Eiweißanteil ...  weiter
  Diese Mono-Diät könnte auch Gemüse-, Trauben-, Apfel- oder Obst-Diät heißen und wie der Name schon sagt, steht nur ein einziges Lebensmittel auf dem Speiseplan. Durch das Einlegen solcher Fastentage soll der Körper "entschlackt" werden, wobei der Gewichtsverlust aber ...  weiter
  Auch wenn man hier nicht große Mengen Apfelessig trinken muss, so ist er doch ein unerlässlicher Bestandteil. Trotzdem ist die Basis dieser Diät eine kalorienreduzierte Mischkost mit nicht mehr als 1200 kcal pro Tag. Am Speiseplan stehen vor allem fettarme Speisen, Obst ...  weiter
  In dieser kohlenhydratarmen Diät stellen Fleisch, Fett, Eier, Fisch, Speck und fetter Käse die Basis der Ernährung dar. Abgesehen von ein wenig Salat darf bei dieser Ernährungsform weder Obst noch Gemüse gegessen werden. Auch Kartoffeln, Reis, Nudeln und Brot sind tabu. ...  weiter
Der etwas kryptische Namen "BCM" steht für Body-Cell-Mass (Körperzellmasse), PreCon für Prevention Concepts. Dahinter steckt ein 2-tägiger Einstieg mit Formuladrinks und anschließend ein schrittweiser Umstieg in eine Mischkostdiät. Abgesehen von den Formuladrinks kein schlechtes ...  weiter
  Ein Expressprogramm für die knackige Strandfigur: In nur drei Wochen verschwinden überflüssige Kilos, und der Körper wird wieder straff, so der Diätassistent Sven-David Müller. Jeweils sieben vegetarisch betonte Rezepte für Frühstück, Mittag- und Abendessen stehen ...  weiter
Eine bekannte Ernährungsform aus dieser Gruppe, die Bircher-Benner Kost, versteht sich als "Heilnahrung". Pflanzennahrung wird als Träger eines "hohen Sonnenenergiegehalts" bevorzugt. Daneben sind auch Milchprodukte zugelassen. Mindestens 50 Prozent der Nahrung soll in Form ...  weiter
Der Speiseplan wird je nach Blutgruppe unterschiedlich gestaltet, wobei alle unter diesem Namen auf dem Markt befindlichen Diäten zu fett- und eiweißreich sind und zu wenig Kohlenhydrate enthalten. Mit der Nahrung sollen bestimmte Proteine (Lectine) in die Blutbahn gelangen, ...  weiter
  Angeboten werden täglich drei Haupt- und zwei Zwischenmahlzeiten, in denen ab und zu auch Süßes erlaubt ist, mit zusammen etwa 4200-6300kJ (1000-1500 kcal). Die gegeneinander austauschbaren Gerichte sind ausgewogen zusammengesetzt, fettarm, reich an Ballaststoffen und ...  weiter
Dr. Otto Buchinger (1878-1966) begründete das klassische, individuell modifizierte Heilfasten. Es ist gedacht als Einstiegsphase in eine vollwertige Ernährung, die von Kochkursen, Ernährungs- und Verhaltenstherapie und Sportangeboten begleitet wird. Das drei- bis vierwöchige ...  weiter
Die Therapeutin Elsye Birkinshaw verspricht nach der Umprogrammierung des Unterbewusstseins in "schlank" dies auch sein Leben lang zu bleiben. Vom Sich-selbst-Kennenlernen über Zielsetzung und positives Denken bis zum Erlernen von Entspannung reicht das Trainingsangebot. Die ...  weiter
Mit zwei unterschiedlichen Alternativen wartet die, ebenfalls vegetarisch orientierte, Schnitzer-Diät auf: "Intensiv-Kost" als Heilnahrung oder "Normalkost". Die Ernährungsform soll nicht nur als Prävention und Therapie von Zivilisationskrankheiten dienen, sondern auch Lebensfreude, ...  weiter
Der Autor Dieter Grabbe empfiehlt 2-3 Mal pro Woche das Abendessen ausfallen zu lassen, um jung, schlank und schön zu werden oder zu bleiben. Der Körper produziert die "Jungbrunnen"- Hormone Melatonin und Somatropin hauptsächlich im Schlaf. Dies sei begünstigt, wenn ab 17 ...  weiter
Allen Carrs Pendat zum erfolgreichen Buch "Endlich Nichtraucher". Diesmal setzt die Gehirnwäsche darauf mit dem zuviel essen aufzuhören. Und damit ist das Übergewicht beseitigt. Gegessen werden sollen die Lebensmittel, die einem schmecken. Carr macht klar, dass die heutige ...  weiter
Seite:  1 2 3 4 5 6 Nächstes »

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information