Sonntag, 22. September 2019

Wellness & Wohlbefinden im Juni

Ausgabe 2013/06

Aktuelle Tipps für eine bessere Lebensqualität – Achten Sie auf sich!


Foto: Henrik G. Vogel - pixelio.de

 Bei Sonne flirtet es sich leichter

Es ist Zeit, dass sich die Sonne dauerhaft blicken lässt – dann haben nämlich besonders die Männer bessere Chancen in der Liebe. Laut einer französischen Studie flirten Frauen an Tagen mit strahlendem Sonnenschein viel lieber als an Regentagen. Attraktive Männer mussten 500 Damen auf der Straße anflirten, immer nach demselben Muster. Bei Schlechtwetter gingen nur 14 Prozent der Frauen darauf ein, an sommerlichen Tagen immerhin 22,4 Prozent. Den Forschern zufolge liegt das am Glückshormon Serotonin, das bei Sonnenlicht verstärkt gebildet wird.

 

Stopp den Energie-Räubern!

Diese Fehler sollten Sie vermeiden:
1. Wer nur flach und selten tief atmet, versorgt sein Blut nicht ausreichend mit Sauerstoff. Deshalb: bewusst tief atmen!
2. Kurz vor dem Schlafengehen sollte man keinen Sport machen, das putscht auf und lässt uns im Bett nicht zur Ruhe kommen.
3. Ein langer Weg zur Arbeit stresst. Wer dennoch pendeln muss: Vermeiden Sie das Auto und fahren stattdessen mit öffentlichen Verkehrsmitteln, wo Sie lesen, schlafen oder Musik hören können.
4. Leute, die uns ihre Freundschaft nur vorspielen, verursachen Stress. Trennen Sie sich von diesen Personen!
5. Das ganze Leben darf nicht vor dem PC stattfinden, da sonst Vereinsamung  droht!

 

Natur in der Nase

Ausflugs-Tipp: Das erste und einzige Kräuterdorf Tirols liegt in der Ferienregion Tannheimer Tal. Über 50 biologische Kräuter erfreuen die Besucher den ganzen Sommer lang mit ihren Gerüchen. Wer intensiv in das Thema reinschnuppern will, nimmt an den Workshops teil, die bis Oktober stattfinden (u. a. Kräuterkosmetik und -salze selbst herstellen!), oder besucht die Ausstellung „Wildwuchs: Kräuter im Wandel der Zeit“.

 

Sommer in der Therme Wien

Thermen-Fans dürfen sich freuen: Ab 1. Juni gilt wieder der Therme-Wien-Sommertarif, der bei Temperaturen ab 25 Grad die regulären Tageseintrittspreise um rund 25 Prozent reduziert. Barbecues, Cocktails am Beckenrand sowie abendliche Chill-out-Musik runden das Sommerangebot ab und machen die Therme zur beliebten Location für Sommerabende. http://www.thermewien.at

 

Schon mal übersiedelt?

Mein Leben steht Kopf und ich bewege mich auf dem schmalen Grat zwischen Verzweiflung und Wahnsinn. Und das alles nur wegen einer läppischen Übersiedelung? Ja, richtig! Aber wissen Sie, was das Gute an diesem Durcheinander ist? Ich besinne mich wieder einiger kleiner Tricks, um mein Überleben zu sichern. So sorge ich jetzt wieder bewusster für kleine, entspannende Lichtblicke. Wenn ich einem meiner neuen Nachbarn begegne, haste ich nicht mit einem schnellen Gruß vorbei, sondern lasse mich auf ein paar Minuten Plauderei ein. Das lenkt ab und führt nebenbei auch zu einem herzlicheren Umgang miteinander. Kürzlich klopfte eine der Mitbewohnerinnen mit einem Guglhupf an meine Tür. In Anbetracht der vielen vollen Kartons hätte ich früher eher Danke und auf Wiedersehen gesagt. Diesmal aber pfiff ich auf das Rundum-Chaos und kochte für uns beide Kaffee. Mir tat die Ablenkung gut und die alte Dame konnte allen anderen berichten, dass „Die Neue“ eine sehr nette Frau wäre und man sich nicht vor ihr fürchten müsste. Ein kleiner Lichtblick – für uns beide.
Lesetipp: mein E-Book „Raus aus dem Frust in 9 Schritten“, zu beziehen über amazon.de.  

Elfriede Gerdenits,
Autorin & Coach

Aktuelle Ausgabe & E-Paper


cover 2019-09 130x173

Aktuelles Heft 09/2019

Die nächste Ausgabe erscheint am 4. Oktober

 

Unsere Ausgabe 07-08/2019 als E-Paper Lesen!

Aktuelle Online Umfrage

Hand aufs Herz – wie nutzen Sie Ihr Handy?

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information