Freitag, 15. Februar 2019

Schönheit & Pflege

Ausgabe 2014.12-2015.01

Aktuelle Tipps für Ihre Schönheit und gesunde Pflege – Achten Sie auf sich!


Foto: NIVEA MEN Visual

 

Bartpflege will gelernt sein!

Bartpflege muss gelernt sein, um nicht ungepflegt zu wirken. So ist das tägliche gründliche Waschen der Barthaare das A und O: Am besten während des Duschens mit einer pH-neutralen Bart-Seife einschäumen und gründlich ausspülen. Ein Bart sollte danach nie geföhnt werden, da dies zu Hautirritationen führen kann und die Barthaare austrocknen! Anschließend sollten Sie den Bart kämmen, um etwaige Unterschiede in der Länge zu erkennen und auszubessern. Der Bart sollte regelmäßig getrimmt werden: Achten Sie besonders darauf, dass die Konturen der gewünschten Bartform deutlich zu erkennen sind. Der Bereich, wo die Koteletten in den Bart übergehen, muss besonders oft nachgebessert werden. Tonics (Bart-Öle) bändigen und entspannen die störrischen Barthaare, pflegen die Haut unter dem Bart und verleihen einen dezenten Duft.

Hausmittel gegen Falten

  • Gegen Lachfalten wirken Erdbeeren: Pürieren Sie die Früchte und vermischen Sie das Mus mit geschlagenem Eiweiß. Zum Abschluss träufeln Sie ein paar Tropfen Rosenwasser hinzu. Verteilen Sie die Masse gleichmäßig und mit sanften Bewegungen auf den Falten und lassen Sie sie 20 bis 30 Minuten einwirken.
  • Reiben Sie Ihr Gesicht morgens sanft mit Eiswürfeln ab, die Sie auch in ein dünnes
  • Handtuch wickeln können. Die Haut zieht sich zusammen und sieht straffer aus.
  • Eine Gesichtsmaske aus Joghurt und einem Teelöffel Honig wirkt entzündungshemmend und spendet Feuchtigkeit.
  • Gegen Falten am Hals wirkt ein mit Speiseöl getränktes Tuch, das Sie sich für einige Minuten um den Hals binden.
  • Reiben Sie sich sanft und regelmäßig mit Kieselerde (aus der Apotheke) ein, die Sie zuvor in einem Glas Wasser auflösen.

 

Argan-Öl für strapaziertes Haar

Trockene Heizungsluft, der schnelle Wechsel zwischen warm und kalt sowie Schnee und Eis setzen den Haaren mehr zu, als wir glauben mögen. Ein guter Tipp für gestresste Haare im Winter sind reichhaltige Haaröle, die den Haaren Feuchtigkeit, Glanz und mehr Struktur verleihen, ihnen aber auch wichtige Nährstoffe liefern. Hier gilt die Grundregel: Ein Haaröl ist umso hochwertiger, je mehr natürliche Inhaltsstoffe im Öl enthalten sind (Verpackungsangabe lesen!).Sehr beliebt sind Haaröle aus ArganÖl: Dieses marokkanische Öl stammt aus der Frucht des Arganbaums und enthält viel Vitamin E und ungesättigte Fettsäuren. Achten Sie bei der Anwendung darauf, dass Sie das Öl nur in die Haarspitzen einmassieren, da das Haar sonst fettig aussieht.

Schöne Hände im Winter

Hände sind ständigen Belastungen ausgesetzt, in der kalten Jahreszeit leiden sie aber besonders.

Kälte, Wind und Nässe entziehen der extrem dünnen Haut an den Händen Fett und Feuchtigkeit – die Folge: Die Haut trocknet aus und wird rissig, es können sogar Ekzeme entstehen. Deshalb ist die richtige Pflege der Hände im Winter umso wichtiger. Um dieser Austrocknung vorzubeugen, sollte man zwar gründlich seine Hände waschen (um sich vor Bakterien und Viren zu schützen), aber den hauteigenen Schutzmantel dabei nicht wegschrubben. Lassen Sie mitunter Seife weg und benützen Sie nur warmes Wasser. Kann man auf Seife nicht verzichten, sollten Produkte mit Parfumölen und Konservierungsstoffen vermieden werden. Besser sind Bio-Seifen (und Bio-Cremes), z. B. mit Sojabohnenöl, Olivenöl oder Kokosfett. Tragen Sie anschließend eine Feuchtigkeitscreme auf feuchter Haut auf – übertreiben Sie es mit dem Cremen aber nicht, da sonst der natürliche Feuchtigkeitsgehalt der Haut verloren geht. Ein Peeling-Gemisch aus Honig, Meersalz und Milch macht die Hände besonders geschmeidig. Zudem im Winter niemals auf Handschuhe vergessen!

 

Aktuelle Ausgabe & E-Paper


cover 2019-02 130x173

Aktuelles Heft 02/2019

Die nächste Ausgabe erscheint am 8. März

 

Unsere Ausgabe 12/2018-01/2019 als E-Paper Lesen!

Aktuelle Online Umfrage

Sind Sie zu Ihrem Arzt immer ehrlich?

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information