Sonntag, 22. September 2019

Schönheit & Pflege

Ausgabe 2014.11

Aktuelle Tipps für Ihre Schönheit und gesunde Pflege – Achten Sie auf sich!


Foto: pixelio.de - birgitH

 

Rot macht begehrenswert

Laut einer aktuellen US-Studie wirken Frauen, die Rot tragen, auf das andere Geschlecht noch attraktiver. So wurden Frauen, die ein rotes Kleidungsstück oder rotes Make-up (z. B. Lippenstift) trugen, doppelt so häufig um ein Date gefragt als Frauen, die auf diese Farbe verzichteten. Unser Tipp für alle Singles: Kaufen Sie sich diesen Winter einen knallroten Schal und seien Sie gespannt, was passiert …

Männerkosmetik – voll im Trend

Frauen werden wissend mit dem  Kopf nicken: Männer brauchen im Bad genauso lange wie Frauen – wenn nicht länger. Der moderne Mann pflegt sein Äußeres, achtet auf ein angenehmes Erscheinungsbild. Das merkt auch die Kosmetikindustrie: Seit Jahren boomen Männerkosmetik-Produkte, die Nachfrage wächst. Der Markt für Männerkosmetik beträgt in Österreich rund 29 Millionen Euro und umfasst Gesichtspflege und -reinigung, After-Shave und Shaving- Produkte. So gaben Männer im Jahr 2013 für die Gesichtspflege rund 7,2 Millionen Euro aus. After- Shave und Shaving-Produkte waren den Männern im Vorjahr 22,3 Millionen Euro wert. Im Rahmen einer aktuellen Studie gaben 70 Prozent der befragten Männer an, täglich Körperpflege- bzw. Kosmetikprodukte zu verwenden (bei den Frauen sind es 90 Prozent). Bei der Auswahl der Produkte ist den Männern Verträglichkeit am wichtigsten (71 %), gefolgt vom Duft des Produktes (63 %), der Wirksamkeit (60 %) und dem günstigen Preis (57 %). Nur 30 % greifen zu Naturkosmetik – bei den Frauen sind es immerhin 44 %.

Die richtige Pflege für Lockenköpfe

Ein Lockenkopf ist pflegeintensiv und braucht genügend Aufmerksamkeit, um lange glänzend und gesund auszusehen. Lockige Haare sind von Natur aus spröder und trockener und somit anfälliger für Spliss. Aus diesem Grund sollten Lockenköpfe zu reichhaltigen und feuchtigkeitsspendenden Shampoos greifen, die die Haarzellen geschmeidiger werden lassen. Übertreiben Sie es mit der Pflege jedoch nicht, da ein Zuviel an ölhaltigen und nährenden Kuren die Locken schlaff und matt werden lässt. Nach dem Waschen sollten Sie die Haare mit dem Handtuch nur leicht trocken drücken – vermeiden Sie starkes Rubbeln! Lufttrocknen ist für die Haare am gesündesten, wenn Sie aber auf das Föhnen nicht verzichten wollen, sollten Sie einen Diffusor verwenden. Bei den Bürsten greifen Sie am besten zu einem Kamm mit groben Zinken.

Aktuelle Ausgabe & E-Paper


cover 2019-09 130x173

Aktuelles Heft 09/2019

Die nächste Ausgabe erscheint am 4. Oktober

 

Unsere Ausgabe 07-08/2019 als E-Paper Lesen!

Aktuelle Online Umfrage

Hand aufs Herz – wie nutzen Sie Ihr Handy?

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information