Mittwoch, 18. September 2019

Schönheit & Pflege

Ausgabe 2014.05

Aktuelle Tipps für Ihre Schönheit und gesunde Pflege – Achten Sie auf sich!


Foto: Konstantin Gastmann - pixelio.de

Strahlend blaue Augen

Blaue Augen gelten als etwas Besonderes, sie verkörpern Unschuld und Mystik zugleich. Mit diesen Schminktipps können Sie diese Wirkung verstärken und Ihre blauen Augen noch mehr zum Strahlen bringen: Orientieren Sie sich beim Lidschatten an komplementären Farben wie Terracotta- Braun oder Apricot. Am besten wirkt die Farbe Violett, da sie den natürlichen Ton der Iris betont. Vermeiden sollten Sie Blau- und Grüntöne. Auch von Smokey Eyes sollten Sie Abstand nehmen und eher zu Gold-, Braun- und Rosétönen greifen.

Haare richtig glätten!

Haare richtig glatt zu bekommen ist nicht so einfach. Als Erstes ist es wichtig, den Zustand der Haare zu überprüfen – ist es gesund, splissig, trocken oder geschmeidig? Nur gesundes Haar darf häufig mit dem Glätteisen behandelt werden, da es ansonsten brüchig wird. Bevor Sie zum Glätteisen (je glatter die Platte, desto besser!) greifen, schützen Sie Ihr Haar mit einem Spezialprodukt vor der Hitze – das kann ein Spray sein, aber auch ein Fluid oder ein Mousse. Auch beim Glätten selbst sollten ein paar Regeln befolgt werden: Beginnen Sie mit dem Unterhaar und glätten Sie als Letztes das Deckhaar. Glätten Sie immer nur einzelne, möglichst dünne Strähnen. Setzen Sie das Glätteisen nicht zu nah am Ansatz an und ziehen Sie es in gleichmäßiger Bewegung von oben in Richtung Spitzen.

Kampf den Ringen

Augenringe sind nicht schön. Neben gesunder Ernährung, erholsamem Schlaf und Abschminken vorm Zubettgehen gibt es weitere Tricks gegen die unliebsamen Ringe: So hilft es, Löffel aus der Gefriertruhe (schon am Vortag hineingeben!) für fünf bis zehn Minuten auf die Augen zu legen. Auch kalte Schwarztee- oder Grünteebeutel sowie kühle Minzsaft-Wattepads bewirken lindernde und antibakterielle Wunder. Tragen Sie zudem Sonnencreme unter den Augen auf, damit diese Partie durch die Sonne nicht noch dunkler wird.

Lebensmittel für weiße Zähne

Kaffee, Zigaretten, Tee verfärben unsere Zähne. Es gibt aber auch Lebensmittel, die helfen, sie schön weiß zu halten – und nein, es sind keine viel beworbenen Kaugummis. Greifen Sie vielmehr zu Äpfeln, die durch ihre knusprige Struktur den Speichelfluss fördern, aber auch eine Säure enthalten, die Zahnflecken entfernt. Nüsse reinigen beim Zerkauen die Zähne und fördern die Zahnsubstanz, während Selleriefasern ähnlich wie eine Zahnbürste wirken.

Karotten und Beeren für schönen Teint

Es gibt Lebensmittel, die nicht nur gut schmecken, sondern auch für einen guten Teint sorgen. So enthalten beispielsweise Beeren viele Antioxidantien, sind aber auch reich an Vitamin C, weshalb sie die Zellen vor freien Radikalen schützen und die Haut elastischer machen. Karotten und Paradeiser wiederum sind reich an Carotinoiden. Diese verzögern die Hautalterung und schützen (in Maßen!) vor UV-Strahlung. Auch Eiweiße, wie sie in Joghurt oder Buttermilch enthalten sind, verlangsamen Alterungsprozesse und reparieren sogar kleine Hautschäden. Ähnlich wirkt Spinat aufgrund des hohen Vitamin B-Gehalts.

Aktuelle Ausgabe & E-Paper


cover 2019-09 130x173

Aktuelles Heft 09/2019

Die nächste Ausgabe erscheint am 4. Oktober

 

Unsere Ausgabe 07-08/2019 als E-Paper Lesen!

Aktuelle Online Umfrage

Hand aufs Herz – wie nutzen Sie Ihr Handy?

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information