Sonntag, 17. Februar 2019

Schönen Urlaub!

Ausgabe 06.2014
Seite 1 von 2

Meer, Berg oder Stadt? Damit der Urlaub im buchstäblichen Sinne schön wird, ist kosmetisches Reisewissen gefragt. Der GESÜNDER LEBEN - Fremdenführer der gepflegten Art.


Foto: © Can Stock Photo Inc. - serrnovik

 

In fremden Ländern gelten fremde Sitten. Und das ist vor allem auch in Schönheits-fragen der Fall. Denn veränderte Klimabedingungen, Jetlag und neue Umgebungen mögen vielleicht für die Seele eine Erholung sein, doch für die Haut stellen sie eine echte Herausforderung dar. Wer erholt und schön aus den Ferien kommen will, sollte daher schon vor Abflug sein kosmetisches Reisewissen auffrischen. Los geht’s!

Sonnenurlaub

Sonne im Herzen, Schutz im Gepäck
Sonne, Sand und Meer sind ein Garant für Erholung. Und für einen knackigen Bronze-Teint. Jedenfalls sofern man sich an ein paar Beauty-Regeln hält. Dass Sonnenschutz beim Strandurlaub unerlässlich ist, weiß inzwischen jedes Kind. Dass intensiver UV-Schutz jedoch nicht erst in der Urlaubssonne beginnt, wissen nur die wenigsten. Auch daheim sollten bereits schützende Vorkehrungen getroffen werden. So macht regelmäßiges und vorsichtiges Sonnenbaden in der Heimat die Haut widerstandsfähiger – und den Teint praktischerweise schon vor Reiseantritt Bikini-tauglicher. Auch der tägliche Verzehr von Karottensaft soll die Haut robuster im Umgang mit Sonne machen. Doch überschätzen Sie weder die Wirkung des präventiven Sonnenbadens noch jene der Karotten. Ein umfangreicher UV-Schutz ist ausschließlich durch den Gebrauch von Schutzcremen gewährleistet. Noch etwas ist wichtig zu wissen: Meiden Sie in den Ferien Pflegeprodukte, die mit Fruchtsäure arbeiten. Sie machen den Teint empfindlicher gegen Sonne.

kletternFoto: © Can Stock Photo Inc. - photobacAktiv-Urlaube

Schönheit unter Volldampf
Nicht nur Camping ist wieder voll im Trend, auch Sporturlaube mit Rad-, Rafting- oder Klettertouren reizen immer mehr Urlauber, die Erholung im Einklang mit der Natur suchen. Wer bei so viel Action und Abenteuer trotzdem top aussehen will, muss vorbereitet sein. Waxing von Achseln und Beinen ist im Vorfeld Pflicht. Damit man die wertvolle Ferienzeit auch nicht vor dem Schminkspiegel verbringen muss, sollte man vor Reiseantritt von einem Profi die Augenbrauen fassionieren und die Wimpern färben lassen. So bekommt der Look auch ungeschminkt mehr Ausdruck. Pflegetechnisch gilt es, in Aktiv-Urlauben vor allem auf gute Reinigungsprodukte zu setzen. Sammelt sich nämlich Schweiß oder Schmutz auf der Haut, können Mitesser entstehen. Praktisch sind Reinigungstücher, die in jede Hosentasche passen und die Haut zwischendurch von Rückständen befreien.

Tipp: Clever packen! Beim Kofferpacken ist weniger oft mehr. Um Gewicht und Stauraum zu sparen, gibt es viele Kosmetika in praktischen Reisegrößen. Wer nur übers Wochenende verreist, kommt oft auch mit Probepackungen gut zurecht. Wer bei längeren Reisen hingegen nicht auf die volle Pflege verzichten will, greift zu platzsparenden Konzentraten oder 2-in-1-Produkten. Derzeit besonders angesagt sind übrigens auch Pflegeöle. Sie sind sehr ergiebig (und damit platzsparend) und in ihrer Konsistenz so modern entwickelt, dass sie keinen glänzenden Fettfilm auf der Haut hinterlassen.

Übersicht zu diesem Artikel:
Seite 1 Schönen Urlaub!
Seite 2 Flugreisen

Aktuelle Ausgabe & E-Paper


cover 2019-02 130x173

Aktuelles Heft 02/2019

Die nächste Ausgabe erscheint am 8. März

 

Unsere Ausgabe 12/2018-01/2019 als E-Paper Lesen!

Aktuelle Online Umfrage

Sind Sie zu Ihrem Arzt immer ehrlich?

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information