Donnerstag, 21. Februar 2019

Neue Frische für Ihre Haut

Ausgabe 2014.02
Seite 1 von 2

Burn-out kann auch die Haut treffen. Ein grauer Schleier, schlaffe Gesichtszüge und eine matte Miene sind die typischen Spuren erschöpfter Haut. Die Lösung: unser kosmetisches Power-Programm!


Foto: Can Stock Photo Inc. - CITAlliance

Irgendwie ist die Luft raus. Die Batterien sind leer. Wir fühlen uns schlapp, erschöpft und ausgebrannt. Und das sieht man. Burn-out kann nämlich nicht nur die Seele treffen, auch die Haut kann ihre Strahlkraft verlieren. Dunkle Schatten und ein fahler Teint lassen das Antlitz schlapp und müde wirken. Es fehlt der frische Schwung! Und genau den sollen Sie jetzt bekommen. Cremen, schrubben und pflegen Sie sich in Bestform. Wenn das Spiegelbild wieder strahlt, zieht die Seele automatisch nach!

Der Energiehaushalt der Haut. Energie ist mehr als ein Gemütszustand. Energie beginnt im Körper und steckt die Seele an. Die Lebensgeister, nach denen alle suchen, stecken in den kleinsten Windungen unseres Körpers – in den Zellen! Die Aktivität der Zellen entscheidet, wie aktiv wir uns fühlen und wie fit und fröhlich wir aussehen. Hautzellen befinden sich nämlich in einem ständigen Prozess der Teilung und Regeneration. Durch fleißige Zellaktivität wird junges, straffes Gewebe gebildet und alte, verhornte Zellen sowie angefallene Schlackstoffe und Zellmüll abtransportiert. Zudem wird die Feuchtigkeitsversorgung konstant gehalten und Trockenheitsfältchen vorgebeugt. Ein hohes Energieniveau der Haut ist aber nicht nur für ein strahlendes, junges Aussehen verantwortlich, sondern auch für die Gesundheit der Haut. Daher gilt: Nichts wie raus aus dem Winterschlaf. Wecken Sie Ihre Haut – und Ihre versteckten Energiereserven.

Vitalität? Eine Frage der Haltung

Die Formel für mehr Power ist denkbar einfach: Wer seinen Körper aufrecht hält, tritt nicht nur stärker und größer auf, sondern fühlt sich auch fitter und elanvoller. Der Grund ist simpel: Feine Nervenbahnen des Rückenmarks sind mit unserem Gehirn gekoppelt und vermitteln je nach Aufrichtungsgrad der Wirbelsäule entsprechende Impulse an das Aktivitätszentrum im Hirn. Dieses gibt seinerseits Rückmeldung an den Körper, vitaler und aktiver zu funktionieren, und schon fühlen wir uns besser, kraftvoller und glücklicher. Probieren Sie es aus: Rücken gerade, Brust raus und lächeln! So einfach geht Energie!

Fitness gegen fahle Haut. Energie und Vitalität bekommt man nicht einfach so geschenkt, man muss sie erzeugen. Auch in diesem Punkt sind sich Körper und Seele ähnlich. Bewegung ist der effektivste Weg, um aus der Energiekrise zu kommen. Fitness für die Haut führt man dabei am besten in Form von regelmäßigen Peelings und Massagen durch. Ziel ist es, die Durchblutung der Hautzellen zu verbessern und konstant aktiv zu halten. Ein erhöhter Blutfluss bewirkt in den Zellen eine optimale Versorgung mit Sauer- und Nährstoff. Zudem werden Schlackstoffe, die den Energiestoffwechsel der Zellen blockieren, zügiger abtransportiert. Ein ebenfalls netter Nebeneffekt von regelmäßigen Rubbelkuren ist die verbesserte Leuchtkraft der Haut. Die Schleifgranulate befreien den Teint von verhornten Zellen, die sich wie ein grauer Schleier über die Haut legen und diese matt und müde wirken lassen.

Energie-Tipp: schön durch Salz

Meersalzpeelings sind Energielieferanten der Extraklasse. Sie regen die Hautaktivität nicht nur wegen ihrer Grobkörnigkeit besonders gut an, sondern haben durch ihren Mineralgehalt überdies eine enorm entschlackende Wirkung. Mischen Sie Ihrem herkömmlichen Peeling daher einfach einen Teelöffel grobes Meersalz bei, um diesen Effekt für sich zu nutzen.

Energie ist flüssig: Feuchtigkeit für müde Haut. Der Mensch ist ein Wasserwesen. Fast 60 Prozent unseres Körpers bestehen aus dem flüssigen Lebenselixier. Fehlt dem Organismus diese wertvolle Essenz, verliert er seine Geschmeidigkeit. An der Haut sind Wasserdefizite am deutlichsten zu sehen. Ein spröder, schuppiger Teint ist ebenso ein eindeutiges Zeichen von Hydromangel wie trockene Fältchen, ein trister Grauschleier und mangelnde Spannkraft. Die Zellen brauchen ein Mindestmaß an Wasser, nämlich nicht nur, um die ständige Mikrozirkulation des Gewebes in Fluss zu halten, sondern auch, um prall gefüllt zu sein und dadurch das Gewebe wie durch kleine Wasserkissen optisch aufzupolstern und glatt und vital wirken zu lassen. Flüssige Energie ist daher sowohl in Form von Feuchtigkeitslotionen (am besten mit wasserspeichernden Wirkstoffen wie Hyaluron oder natürlicher Hyaluronsäure, z. B. aus Zucker gewonnen, die etwa das 100-fache ihres eigenen Gewichts an Wasser speichern kann) als vor allem auch durch ausreichendes Trinken eine Wohltat für müde Mienen.

Model-Trick: Backpulver für mehr Strahlkraft

Auch bei Models kann der Teint hin und wieder müde wirken. Doch die Naturschönheiten arbeiten mit allen Tricks, um ihre Ausstrahlung wieder in Bestform zu bringen. Eines ihrer Wundermittel ist Backpulver. Das im Backpulver enthaltene Natron hat nämlich einen sanft abrasiven Effekt. Es schleift die oberste Zellschicht vorsichtig ab, gleicht so Unregelmäßigkeiten und Ablagerungen aus und lockt das darunter liegende Strahlen wieder ans Tageslicht. Mischen Sie hin und wieder einfach einen Teelöffel des weißen Wunderpulvers in Ihre Reinigungslotion, schäumen Sie das Gemisch in den Händen auf und waschen Sie damit wie gewohnt Ihr Gesicht.

Taufrische für den Teint. Eine kalte Dusche hat schon die müdesten Lebensgeister wieder aufgeweckt. Auch die Energiereserven der Haut werden durch Kälte aus ihrem Schlummerschlaf geholt. Temperaturen unter 20 Grad regen nämlich nicht nur die Durchblutung an und verleihen dem Teint dieses rosige Schimmern, sondern bewirken auch, dass sich die Hautporen zusammenziehen und der Teint glatter und ebenmäßiger wirkt. Beenden Sie daher jede Reinigung mit einem Schwall kalten Wassers. Für den Frischekick zwischendurch tränken Sie ein kleines Handtuch in Kamillentee, legen es für circa 20 Minuten ins Eisfach und anschließend für fünf bis zehn Minuten auf Ihr Gesicht.

Übersicht zu diesem Artikel:
Seite 1 Neue Frische für Ihre Haut
Seite 2 Starke Haut für starke Ausstrahlung

Aktuelle Ausgabe & E-Paper


cover 2019-02 130x173

Aktuelles Heft 02/2019

Die nächste Ausgabe erscheint am 8. März

 

Unsere Ausgabe 12/2018-01/2019 als E-Paper Lesen!

Aktuelle Online Umfrage

Sind Sie zu Ihrem Arzt immer ehrlich?

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information