Montag, 22. April 2019

Meisterhaft geschminkt

Ausgabe 12/2010-01/2011
Mit einem perfekten Feiertags-Makeup à la Beauty-Profi Boris Entrup setzen Sie garantiert festliche Glanzpunkte.

Foto: Konstantin Yuganov - istockphoto.com
Zum Fest der Liebe darf ruhig geklotzt statt gekleckert werden. Selbiges trifft auch auf Ihr Styling und Makeup zu! Im ganzen Trubel bleibt der geplante perfekte Auftritt aber oft nur ein frommer Wunschtraum. Da hilft nur eines: cool bleiben und Boris Entrup – exklusiver Makeup-Artist von Maybelline Jade – vertrauen. Der Meister der Schminkkunst verrät Gesünder Leben seine besten Tricks für ein makelloses Feiertags- Makeup. So werden Sie Schritt für Schritt zur Xmas-Königin:

1 Pflegende Vorbereitung
„Ich empfehle, die Haut zwei bis drei Tage vor dem Fest gründlich zu peelen. Verhornte Stellen werden so entfernt, der gesamte Teint wird ebenmäßiger, die Makeup-Pigmente können gleichmäßiger haften“, erklärt Profi Entrup. Auch gut: Feuchtigkeitsmasken am Abend davor lassen die Haut praller und gesünder aussehen. „Ein letztes Reinigen und Auftragen einer fettfreien Feuchtigkeitscreme macht die Haut schön weich und ist daher unmittelbar vor dem Schminken unerlässlich“, so der Star-Visagist.

2 Guter Grund!
Die Foundation ist das Fundament. „Sie darf keinesfalls maskenhaft wirken. Die Kunst ist ja, trotz Makeup ungeschminkt auszusehen“, erklärt Entrup. Wie das funktionieren soll? „Es kommt vor allem auf den Hauttyp an. Bei trockener Haut erzielt man mit einer flüssigen Foundation natürlich schöne Ergebnisse; bei fettiger Haut genügt dagegen meist ein Compact-Puder.“ Wer ohnehin eine makellos, ebenmäßige Haut hat, tupft nur einen leichten Concealer auf jene Stellen, die schattig oder irritiert sind. Unabhängig vom Hauttyp muss jedes Produkt gut in die Haut eingearbeitet werden. „Mit einem Schwamm oder mit den Fingern gelingt Ihnen das am besten“, verrät unser Makeup-Engel. Extra-Tipp: Sparen Sie beim Auftragen der Foundation das Augenlid aus, da sonst der Lidschatten nicht gut haftet und sich eventuell in kleinen Fältchen sammelt.

3 Perfektion durch Puder
Durch Puder erreicht man, dass der ölige Glanz von der Haut verschwindet, das Makeup insgesamt fixiert wird und so länger hält. Optimal für gleichmäßige Ergebnisse: mit einem flauschigen, großen Pinsel arbeiten. Haben Sie dennoch einmal zu viel erwischt, kennt der Experte einen Trick: „Legen Sie mit einem Thermalwasser-Spray einen feinen Wasserdunst über das Gesicht, und warten Sie, bis dieser eingetrocknet ist. Das verwischt die Pigmente leicht und macht den Teint natürlich und wunderschön.“

4 Let it glow!
Zu Weihnachten darf es getrost etwas mehr sein und auch funkeln. Besonders effektvoll sind silberne oder elfenbeinfarbende Highlight-Eyeshadows. „Tragen Sie sie mit einem Applikator im inneren Augenwinkel, unter dem Auge oder unterhalb der Augenbraue auf – hier zeigen sie am meisten Wirkung“, schwärmt Entrup. „Ein goldener Schimmer auf Wangen, Nasenrücken und Lippen machen den Look erst richtig festlich.“

5 Nur Mut zu Farben!
Zu den Feiertagen dürfen Sie tief in den Farbtopf greifen. „Glamouröses Makeup kann jede Frau tragen! Es fühlt sich im ersten Moment sicher ungewohnt an, sieht aber toll aus“, ermutigt der Star-Visagist. Wer sich dennoch nicht so recht traut, greift nur zu einem, aber auffälligen Akzent. „Diesen setzt man am besten mit Kajal im inneren Auge – das motzt das Gesamtergebnis unwahrscheinlich auf“, verrät Entrup. Die Trends: „Grüntöne und Pink sind meine aktuellen Lieblingsfarben. Sie passen zu jeder Frau, unabhängig von Hautton und Haarfarbe. Achten Sie jedoch darauf, dass die Farbpalette des Makeups auch mit dem Outfit harmoniert.“

6 Der perfekte Tusch
Merke: Je bunter das Makeup, desto dezenter der Mascara. Daher genügen oft ein paar Anstriche mit braunem Mascara, um den Look zu perfektionieren. Entrups Tipp: vor dem Auftragen warmes Wasser von außen über die Mascara-Tube fließen lassen. Die Wimpernpaste wird so flüssiger und lässt sich besser und regelmäßiger auftragen.

7 Bestform für die Lippen
Die Lippenform wird mit Liplinern in Nude-Tönen modelliert. Ziehen Sie nicht nur eine Linie, sondern schattieren Sie weit in die Lippen hinein– das gleicht die Form aus und schafft eine Grundlage für den Farbauftrag. Möchten Sie den Mund stärker betonen, ziehen Sie mit einem Lipliner in der Farbe des Lippenstifts die gewünschte Linie. Um ein Auslaufen der Lippenfarbe zu verhindern, sollte diese Linie mit Puder bestäubt werden. Erst danach kommt der Lippenstift zum Einsatz. Entrup-Extra-Tipp: „Ist die Lippenlinie noch immer nicht einwandfrei, mittels Concealer die Konturen von außen schärfen.“

8 Der Look hält und hält
Perfekter Halt ist unerlässlich. Um Malheurs zu vermeiden, empfiehlt Entrup: „Arbeiten Sie vor allem um die Augen sachter und feiner.“ Zu dicke Makeup-Schichten drohen schnell zu verwischen. Auf der ganz sicheren Seite sind Sie mit sogenannten Long-Lasting-Produkten. Sie enthalten meist Talkum oder Kieselsäure, die zwar ein wenig Feuchtigkeit entziehen, so aber verhindern, dass Farben und Texturen verwischen. Auch Makeup-Fixiersprays sorgen für Ergebnis-Treue. Sie legen sich wie feiner Nebel über die Pigmente und halten diese fest.

9 Bitte lächeln!
Doch das Tüpfelchen auf dem „I“ eines perfekten Weihnachtslooks kann man nicht schminken, es muss von Herzen kommen: ein liebevolles Lächeln. Erst das macht Sie zur Xmas-Queen. Fröhliche Feste wünscht Gesünder Leben!

Aktuelle Ausgabe & E-Paper


cover 2019-04 130x173

Aktuelles Heft 04/2019

Die nächste Ausgabe erscheint am 3. Mai

 

Unsere Ausgabe 03/2019 als E-Paper Lesen!

Aktuelle Online Umfrage

Wie entspannen Sie nach einem hektischen Arbeitsalltag?

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information