Mittwoch, 19. Juni 2019

Mein ganz persönlicher Verwöhnmoment - Maniküre und Pediküre

Ausgabe 2019.06
Seite 2 von 2


Maniküre und Pediküre: schön bis in die Spitzen
Wer etwas Zeit und Muße hat, gönnt seinen Händen und Füßen ein Pflegeprogramm, das über bloßes Schneiden und Lackieren hinaus- geht. Hand- und Fußbäder sind Treatments, die gleichsam entspannen und pflegen. Zunächst wird aber gepeelt: Dafür mischt man circa 3 TL Handcreme mit 3 TL grobem Meersalz und reibt Hände und Füße damit ab. Dann geht es für circa 10 Minuten in das wohlige Bad. Dafür einfach warmes Wasser (circa 38 Grad) in eine große Schüssel füllen und ein paar Spritzer Mandelöl hinzugeben. Hände und Füße anschließend vorsichtig trocken tupfen und eine reichhaltige Fuß- und Handlotion auftragen.

Extratipp: Massieren Sie ein paar Tropfen Zitronensaft in die Nägel ein und lassen Sie diese in der Sonne trocknen; die Fruchtsäure hellt gelbe Verfärbungen auf und lässt die Nägel besonders gepflegt aussehen.


Enthaarung: glatt und gut
Gerade weil im Alltag keine Zeit für ein aufwendiges Schönheitsprogramm ist, sind dauerhafte Enthaarungstechniken sinnvoll. Vor allem Kaltwachs ist ein unkompliziertes Verfahren, das die Haut bis zu drei Wochen weich und glatt hält. Wichtig hierbei: Die Wachsstreifen flach an der Haut und entgegen der Wuchsrichtung abziehen; zieht man den Streifen zu weit nach oben, brechen die Härchen ab und es bleiben Stoppeln zurück. Ebenfalls wichtig zu wissen: Beginnt die Haut während der Prozedur zu schwitzen, haftet das Wachs nicht mehr. Eine dünne Schicht Babypuder saugt die Feuchtigkeit auf und lässt das Wachs wieder haften.


Haare und Kopfhaut: Erholung für den Kopf
Die Kopfhaut ist jene Hautregion, die im täglichen Beauty-Programm meist zu kurz kommt. Dabei reagiert sie auf mangelnde Pflege mit Juckreiz und schlimmstenfalls sogar Schuppen. Wer vorbeugen will, gönnt seiner Kopfhaut hin und wieder eine Kur. Speziell abgestimmt Produkte gibt es beim Friseur zu kaufen. Eine wirksame Verwöhn-pflege lässt sich aber auch leicht selber machen. Einfach eine Tasse Topfen mit einer halben Tasse Kokosöl mischen, das Ganze in die Kopfhaut einmassieren, zehn Minuten wirken lassen und mit Shampoo ausspülen.
Kleiner Tipp: Idealerweise trägt man diese Kur abends auf und spült sie lediglich mit klarem Wasser aus. So bleiben Ölrückstände erhalten, die über Nacht nochmals einziehen können und erst am nächsten Morgen mit Shampoo ausgewaschen werden.


Selftan: bezaubernd braun
Erholung kann man nicht nur fühlen, man kann sie auch sehen. Zarte Sonnenküsse, die der Haut einen goldigen Schimmer verleihen, sollte sich jeder hin und wieder gönnen. Und zwar auch dann, wenn keine Zeit für Urlaub am Meer ist. Goldige Wohlfühlhaut gibt es auch daheim und sogar gänzlich ohne schädigende UV-Strahlung. Dafür trägt man einfach eine dünne und gleichmäßige Schicht einer selbstbräunenden Lotion auf und schon sieht der Teint aus wie frisch erholt.

Kleiner Tipp: Wer ungeübt im Umgang mit Selftan ist, mischt die Lotion mit einer gewöhnlichen Bodylotion. Das Ganze lässt sich nicht nur leichter und gleichmäßiger verstreichen, sondern hellt auch das Bräunungsergebnis auf, sodass kleine Ungleichmäßigkeiten nicht auffallen.


Massagen: muskulär und mental entspannen
Dass Massagen die Muskeln lockern, die Haut durchbluten und Verspannungen lösen, ist bekannt. Massagen haben aber auch nachweislich einen mentalen Entspannungseffekt, indem sie den Spiegel von Stresshormonen (wie z. B. Cortisol) sinken lassen und zugleich für eine Ausschüttung von Wohlfühlhormonen (wie z. B. Oxytocin) sorgen. Und das sogar dann, wenn man sich nicht extra in die Hände eines Profi-Masseurs begibt, sondern daheim eine Selbstmassage durchführt. Worauf warte Sie also noch? Ob Nacken, Waden, Arme oder Gesicht: Einfach draufloskneten; falsch machen kann man nichts.

Extra Beautytipp: Benützen Sie auch zur Selbstmassage ein Massageöl. So gleiten die Finger besser und zugleich erhält die Haut eine Extraportion Pflege. Oder aber: Sie fragen Ihren Partner, ob er Ihnen eine kleine Knetkur gönnt. Entspannung ist schließlich etwas, das zu zweit am besten funktioniert.

Übersicht zu diesem Artikel:
Seite 1 Mein ganz persönlicher Verwöhnmoment
Seite 2 Maniküre und Pediküre

Aktuelle Ausgabe & E-Paper


cover 2019-06 130x173

Aktuelles Heft 06/2019

Die nächste Ausgabe erscheint am 5. Juli

 

Unsere Ausgabe 05/2019 als E-Paper Lesen!

Verwandte Artikel

Aktuelle Online Umfrage

Was halten Sie von veganer Ernährung?

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information