Freitag, 15. Februar 2019

Die neuen Wundercremen

Ausgabe 04/2012
Jetzt erobern die neuen BB-Cremen Österreich. Sie sind eine wahre Wunderwaffe für perfekten Teint, korrigieren Hautunreinheiten, rote Äderchen und sogar Narben.

Foto: beigestellt
Nein, es ist nicht schlimm, wenn Sie mit dem neuen Trendwort „BB-Creme“ noch nichts anfangen können. Allerdings: Das sollten Sie dringend ändern! Wir verraten, was sich hinter diesem neuen, cremigen Wundervokabel der Kosmetikindustrie verbirgt.

Zahlreiche weitere Beautytipps finden Sie auf www.gesünderleben.at/beauty

Vokabel-Training. Die Abkürzung „BB“ steht für „Blemish Balm“ und heißt so viel wie „Makel-Balsam“. Beim ersten Betrachten ähneln die neuen Trendcremen dabei einer herkömmlichen getönten Tagescreme. Das Wirkprinzip der cremigen Wunderwaffe ist jedoch wesentlich umfassender als bei herkömmlichen, getönten Pflegeprodukten. BB-Cremen sollen nämlich nicht nur den Teint verbessern, sondern ihn perfektionieren. Ziel der trendigen Teint-Creme ist es selbst größere Hautirritationen, wie z. B. Narben oder rote Äderchen, zu korrigieren.

„BB“, wie „Besonders Beeindruckend“. BB-Cremen arbeiten mit ausgeklügelten Methoden. Oft werden die deckenden Inhaltsstoffe dieser innovativen Formulierungen derart fein gemahlen, dass sie sich zwar deckend, aber nicht maskenhaft auf die Haut legen. Es bleibt eine leichte, natürlich wirkende Transparenz erhalten. Um der Deckkraft die Schwere zu nehmen, werden in den meisten BB-Cremen zudem mikrokleine Partikel mit einer glänzenden Oberfläche eingearbeitet. Sie brechen und reflektieren einfallendes Tageslicht, um der Haut auf diese Weise einen zarten, irisierenden Schimmer zu schenken. Ein integrierter Lichtschutz ist dabei selbstverständlich. Viele Produkte enthalten zudem Hightech Anti-Age-Wirkstoffe. Durch Hyaluronsäure-Komplexe wird beispielsweise Feuchtigkeit in der Hautzellmembran gebunden. Die Haut wirkt auf diese Weise praller, gesünder und glatter. Um einen noch schöneren Teint als Schneewittchen zu zaubern, arbeiten einige BB-Cremen überdies mit speziellen Whitening- Komplexen, also solchen Essenzen, die die natürliche Frische und Helligkeit des Hauttons noch weiter aufhellen.

Wer hat’s erfunden? Apropos Schneewittchen-Teint: Die Verwendung von Whitening-Anteilen gilt auch als Aufhänger eines internationaler Wetteiferns um Herkunft und Ursprung der berühmten BB-Cremen. Die Kosmetikwelt ist sich nämlich bis heute nicht ganz einig, ob die Teint-Trend-Creme ursprünglich aus Asien oder doch aus Europa stammt. Für Asien spricht, dass BB-Cremen dort tatsächlich bereits seit Jahren erfolgreich am Markt sind. Grund ist die von den Asiatinnen geschätzte Aufhellungswirkung der BB-Produkte; ein Trend, der in Europa erst langsam Einzug hält. Hierzulande hält man aber dagegen und behauptet, die Creme vor sechs Jahren erfunden und exportiert zu haben. Inzwischen sei auch hier, in der Heimat der BB-Creme, die Anhängerschaft so groß geworden, dass man nun den hiesigen Markt erobern will. Doch wie dem auch sei: Letztlich ist egal, wo die neue Super-Creme herkommt. Wichtiger ist, dass sie wirkt.

BB-Bedienung. Damit die neuen Teint-Wunder auch wirklich ultimativ wirken können, muss die Anwenderin einige Voraussetzungen kennen. Die wichtigste Anwendungsregel lautet: Tragen Sie die BB-Creme unbedingt auf die gereinigte Haut auf, damit keine Schmutz- oder Talkreste von der Paste umschlossen werden und sich so in den Poren festsetzen. Anschließend verwenden Sie die BB-Creme – und zwar nur die BB-Creme. Das ist ja gerade der Clou: Feuchtigskeitspflege, Concealer, Primer und Make-up kommen ab sofort in einem einzigen Produkt. Wer mag, kann auch auf anschließendes Pudern verzichten. Probieren Sie es einfach aus: Deckende Puder wirken in Kombination mit BB-Cremen oft zu schwer. Meist genügt es daher die extrem glänzenden Stellen, wie Kinn, Nase und Stirn mit transparentem Puder zu bestäuben. Mehr hätte Schneewittchen sicher auch nicht gemacht. Und die war bekanntlich die Schönste im ganzen Land. Egal, ob in Asien oder Europa.

Aktuelle Ausgabe & E-Paper


cover 2019-02 130x173

Aktuelles Heft 02/2019

Die nächste Ausgabe erscheint am 8. März

 

Unsere Ausgabe 12/2018-01/2019 als E-Paper Lesen!

Aktuelle Online Umfrage

Sind Sie zu Ihrem Arzt immer ehrlich?

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information