Dienstag, 07. April 2020

Das wird Ihr schönes Jahr!

Ausgabe 2020.02
Seite 1 von 2

Kosmetische Pflege war noch nie so innovativ wie heute. GESÜNDER LEBEN hat die heißesten Beauty-Trends – von Anti-Pollution-Pflege bis zum Einsatz von Aktivkohle für die Schönheit. Plus: die Make-up-Trends des Jahres.


Foto: iStock - gilaxia

Schönheit ist zeitlos. Eine gesunde, strahlende Haut war schon immer en vogue – und wird es wohl auch immer bleiben. Doch der Weg dorthin war noch nie so genial und einfach wie heute. Jahrelange Erfahrung sowie neueste Technologien bringen Kosmetikunternehmen dazu, Produkte zu entwickeln, die den Traum von perfekter, junger und vitaler Haut immer komfortabler und realer machen. Wer heute schön sein will, sollte auf die Pflege-Trends von morgen setzen. GESÜNDER LEBEN verrät, welche das sind …

Anti-Pollution-Pflege: Schutz vor negativen Umwelteinflüssen
Dadurch, dass die Haut unsere äußere Grenze bildet, ist sie von allen Organen am meisten und am unmittelbarsten von Umweltbelastungen betroffen. Sie ist vor allem der UV- und Infrarot-Strahlung permanent ausgesetzt. Außerdem lagern sich Feinstaubbelastungen, Ozon und alle sonstigen Rückstände auf der Haut ab. Die sogenannte Anti-Pollution-Pflege ist ein kosmetisches Novum, das diesem Umstand nun trotzt. Diese Spezial-Produkte sind auf die Abwehr sämtlicher Umweltgifte ausgerichtet und unterstützen zugleich die hauteigene Abwehrkraft. Entwickelt wurden beispielsweise spezielle Reinigungssysteme, die toxische Rückstände effektiv von der belasteten Haut entfernen. Andere Spezial-cremes arbeiten mit hoch konzentriertem Vitamin C und E sowie anderen modernen Schutzstoffen (z. B. Ferulasäure). Aber auch natürliche Gift-feinde, wie z. B. Weißer Sanddorn oder Bioflavonoide aus Zitrusfrüchten, kommen zum Einsatz. Ziel der Anti-Pollution-Pflege ist dabei immer dasselbe: Die Haut vor negativen Umwelteinflüssen zu schützen und Schutzbarrieren aufzubauen.

Elektro-Power: Für porentiefe Reinheit und Vitalkraft
Der gute alte Waschlappen hat ausgedient. Wer mit der Zeit gehen will, setzt ab sofort auf Elektrotechnik. Elektrisch angetriebene Bürsten zur Hautreinigung sind ein Trend, der aus den USA auch nach Österreich schwappt. Und das aus gutem Grund. Durch die feinen Bürstenhärchen und kleinen Kreisbewegungen werden Rückstände (z. B. Make-up-Reste, Talg, Umweltschmutz und Bakterien) so sanft und zugleich gründlich abgetragen wie noch nie. Weiterer Bonus: Durch die Bürstenbewegung wird die Mikrozirkulation der Hautzellen angeregt. So kommt es zu einer verbesserten Nähr- und Sauerstoffversorgung und damit zu einer besseren Regenerations- und Vitalkraft der Haut. Oder kurz gesagt: Die Haut strahlt so sauber und gesund wie schon lange nicht!

Edelmetalle für einen Traumteint
In der Medizin werden Edelmetalle schon lange eingesetzt, um Wunden zu desinfizieren und die Wundheilung voranzutreiben. Diesen Effekt machen sich nun auch moderne Pflegeprodukte zunutze. Sogenanntes Mikrosilber ist in seiner Struktur besonders fein aufgearbeitet und bereits in kleinen Konzentrationen hoch wirksam. Es wird vor allem bei empfindlicher oder gereizter Haut eingesetzt, da es die Hautflora stärkt und die Regenerationskraft der Haut unterstützt. Auch bei Akne wirkt Mikrosilber lindernd und heilend. Ebenfalls groß im Kommen sind Kupfer-Essenzen. Auch dieses Metall hat entzündungslindernde Eigenschaften. Darüber hinaus ist es fähig, die hauteigene Kollagen- und Elastinproduktion zu verbessern und dem Teint so mehr Spannkraft zu schenken.

Übersicht zu diesem Artikel:
Seite 1 Das wird Ihr schönes Jahr!
Seite 2 Aktivkohle

Aktuelle Ausgabe & E-Paper


cover 2020-04 130x173Aktuelles Heft 04/2020

Die nächste Ausgabe erscheint am 8. Mai

 

Unsere Ausgabe 3/2020 als E-Paper Lesen!

Aktuelle Online Umfrage

Wie sieht Ihr Blutdruck aus?

Kontakt

  • Gesünder Leben Verlags GmbH
  • Johann Strauss Gasse 7/2/5
  • 1040 Wien, Österreich

Information